www.Spiel-in-der-Burg.de

Aktuelle Zeit: Di 18. Dez 2018, 20:22

Alle Zeiten sind UTC [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1 Beitrag ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: [SC] Rubin 'Ruby' Berikin
BeitragVerfasst: Do 7. Jan 2010, 13:12 
Offline

Registriert: Do 11. Sep 2008, 19:42
Beiträge: 173
Wohnort: Berlin Wilmersdorf
Auf Caprica geboren, erwarteten die Eltern von ihrem Sohn Rubin natürlich eine gehobene Laufbahn. Als er sich dann in der Zeit seines Studiums an der Militärakademie für Nachrichtentechnik völlig zurückzog, waren die Eltern schon etwas besorgt. Er verliere seinen Sinn für die Realität und hätte keine Ader für menschliche Beziehungen. Seine Mutter glaubte sogar einen Nervenarzt hinzuziehen zu müssen, weil sie vermutete, er könne eventuell eine Neurose haben, genauer autistisch sein. Sowas soll es ja geben, obwohl die Zeichen dafür - wie fehlende Ansprechbarkeit - nicht sichtbar waren. Man konnte sich meistens normal mit ihm unterhalten, wenn er mal am Essenstisch gesessen hatte. Wenig später war alles wieder in Ordnung. Er hatte sein Diplom mit Bravur abgeschlossen und schien sogar ein paar Wegbegleiter bei der Armee kennen gelernt zu haben. Wenn sie nicht seit dem Überfall der Zylonen verschollen wären, dann hätten seine Eltern vielleicht auch mitbekommen, dass Rubins neue Freunde lediglich ausgewählte Mitarbeiter des militärischen Nachrichtendienstes gewesen sind.

Der Überfall der Zylonen auf Caprica hat Rubin schwer traumatisiert. Er hat über die Aufklärer Bilder von den Leuten in der Stadt gesehen, Tonaufzeichnungen gehört. Bei der Flucht schließlich musste er noch viele Menschen schwer verletzt zurücklassen, konnte sich nicht von seinen Eltern verabschieden. Auf dem Schiff angekommen ist er zwischen seiner Arbeit und seinem Trauma immer wieder hin- und hergerissen. Nur seine Medikamente und die Dekodierungsarbeit am Zylonencode halten ihn am Leben - zu wissen, er könnte irgend etwas tun, um zu helfen. Trotzdem ist es nicht leicht, Ruby - das ist sein Spitznahme, der sich auch auf seine schnellrötende Haut und seine roten Haare bezieht - auf eine Außenmission zu schicken. Seine Vorgesetzten setzen sich zumeist erstmal mit dem Bordarzt in Verbindung und beide zusammen versuchen dann einen Weg zu finden, diesem Stubenhocker Flügel zu verleihen, oder anders gesagt, ihn auf eine Mission zu entsenden.

Nach einem Einsatz wurde er vom Nachrichtendienst ausgeschlossen.

Aussehen:
Rubin ist 1,72 m groß, hellblaue Augen, hat lichtempfindliche Haut und starke Neigung zu Sommersprossen.
Zu seinem Namen kommen zusätzlich noch die mittellangen, roten, leicht welligen Haare.

Rubys Tagebuch

_________________
Vorstellung • Keine aktiven Runden


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1 Beitrag ] 

Alle Zeiten sind UTC [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Betrieben mit
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de