www.Spiel-in-der-Burg.de

Aktuelle Zeit: Sa 20. Jan 2018, 15:22

Alle Zeiten sind UTC




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 29 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3  Nächste
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: So 29. Mär 2015, 06:16 
Offline

Registriert: Do 6. Sep 2007, 14:11
Beiträge: 2442
Zitat:
Grindhouses wurden Kinos in den Vereinigten Staaten der 1960er und vor allem 1970er Jahre genannt, die sich auf B-Movies spezialisiert haben und zwei Filme eines oder mehrerer Genres zusammen als eine Vorstellung im Doppelpack (bekannt als „Double Feature“) nach dem Motto „zwei zum Preis von einem“ zeigten.


Meine Damen und Herren,
am 17.08.2013 zeigten wir Ihnen zwei Perlen des B-Movies, bei denen sich die Kritiker mit Lobeshymnen geradezu überschlugen.

Nach langer und aufwändiger Suche in den grausigen Giftschränken skurriler Sammler von sadistischem Snuff und schnödem Schrott präsentieren wir Ihnen abermals zwei schön-scheußliche Absonderheiten des Genrekinos.

Es handelt sich wieder um ein Double-Feature ganz besonderer Art:

Zwei Spielleiter,
Zwei Storys,
Zwei Auditorien,
Zwei Vorstellungen...
EIN grandioses Erlebnis!

Der Kartenvorverkauf findet ab dem 12.04.2015 statt.. und die Plätze sind wieder streng limitiert.

Ort der Vorstellung:
JFH "Die Burg"
Friedrich-Wilhelm-Platz 11 (Eingang über den Hof)
12161 Berlin
ab 13 Uhr

System: Call of Cthulhu

Gezeigt werden:
"Black Fort" - eine Sascha M. Produktion
und
"Seed of the Re-Animator" - ein Film von BjörnF.

Spieler: 2 x 5

_________________
[Vorstellung]


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mo 30. Mär 2015, 15:08 
Offline

Registriert: So 17. Okt 2010, 17:52
Beiträge: 472
Parental Advisory—Explicit Content

Teaser - "Black Fort"

Fort Charlesbourg-Royal, Neufrankreich, um 1631

"Ihr hässlichen Hurensöhne seid erbärmlicher Abschaum. Mutter Frankreich hat euch unter Krämpfen hochgewürgt und hier ausgespuckt. Es besteht überhaupt kein Zweifel daran, dass ihr zusammen genommen noch weniger wert seid, als die stinkende Nachgeburt einer kranken Kuh."
Die Kamera fährt eine Reihe französischer Soldaten in verwahrloster Uniform ab. Der hasenschartige Sergeant vor ihnen schreit sich die Seele aus dem schmächtigen Leib. Dabei spritzt ihm schaumiger Speichel aus dem Mund in alle Richtungen. "Das macht mir aber nichts. Denn ihr seid meine Hurensöhne. Mein Abschaum. Ihr gehört mir mit Haut und Haaren. Selbst das, was ihr morgens in die Latrine donnert, gehört gottgegeben mir. Wenn es mir passt, gebe ich euch das hinterher zu fressen und gucke zu, wie ihr daran erstickt. Haben wir uns verstanden?!" Der Sergeant erwartet keine Antwort. Er blickt nur kurz in die blassen Gesichter der Männer vor ihm. "Ich habe allerdings auch eine gute Nachricht. Ihr dürft beweisen, dass ihr doch noch etwas wert seid. Mutter Frankreich will, dass wir an ihrer Grenze Blut und Schweiß vergießen und ich will verdammt sein, wenn wir ihr diesem frommen Wunsch nicht erfüllen. Ihr werdet jetzt noch einmal etwas fressen, kacken und dann schlafen. Morgen früh marschieren wir.“


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mo 30. Mär 2015, 15:10 
Offline

Registriert: Do 6. Sep 2007, 14:11
Beiträge: 2442
Parental Advisory—Explicit Content

Teaser - "Seed of the Re-Animator":

“Ich sitze hier mit dem berühmt-berüchtigten Arzt und Wissenschaftler, Dr. Herbert West, der uns sein erstes offizielles Interview gibt. Guten Abend Dr. West.“ Die Kamera zoomt von einer aufgestylten brünetten Mittzwanzigerin in einer Studiokulisse auf den neben ihr auf einem braunen Sessel sitzenden unscheinbar wirkenden Gesprächspartner, dessen Finger der linken Hand sich immer tiefer in die Armlehne des Sessels bohren.

„Guten Abend, Mrs. Danelli.“

„Dr. West, sie behaupten, dass Ihnen mit Ihrer Forschung ein entscheidender Durchbruch gelungen ist.“

„Das ist richtig. Meine Forschung widmet sich der Bekämpfung einer uns bekanntesten Krankheiten, die bis heute nie endgültig geschafft wurde zu bekämpfen.“

„Sie meinen HIV oder Krebs?“

„Nein, Mrs. Danelli – ich rede vom Tod.“

„Wie darf ich das verstehen Dr.West? Sie meinen der Tod ist nicht weiter als eine Krankheit, die es zu kurieren gilt?“

„Korrekt Mrs. Danelli. Und nach jahrelangen Fehlschlägen ist es mir nunmehr endgültig gelungen, ein wirksames Heilmittel zu entwickeln.“

Die Aufzeichnung des Interviews stoppt und das Bild wechselt auf die selbe junge Dame, wie sie allein in einem Nachrichtenstudio steht.

„Dies war ein Ausschnitt aus dem ersten und leider auch letzten Interview, das mit Dr. West geführt wurde. Bedauerlicher Weise ist er auf der Rückfahrt bei einem Autounglück verstorben. Es mag wie eine Ironie des Schicksals anmuten, dass er Mann, der den Tod lediglich als eine Krankheit angesehen hat, nicht in der Lage war, sich selbst davor zu schützen.
Doch nach seiner eigenen Aussage, ist sein Serum fertiggestellt – da Dr. West jedoch wie ein Einsidler lebte, weiß niemand wo er seine Forschungen zu Ende geführt hat. Jetzt ist es an verschiedenen Schatzjägern, als erste das Labor zu finden, und seine Forschungsergebnisse der Welt zu präsentieren. Das war Francesca Danelli für WGBH – Boston News.“

_________________
[Vorstellung]


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mo 30. Mär 2015, 15:15 
Offline

Registriert: So 17. Okt 2010, 17:52
Beiträge: 472
Parental Advisory—Explicit Content

Upcoming Presentations - Demnächst in Ihrem Lichtspielhaus:

Neuschwabenland im Jahre 1951. Zufluchtsort des 3. Reichs. Mit Hilfe der einzigartigen Kombination aus dunkler Magie und Wissenschaft hat Dr. Joseph Mengele ein neues Zuchtprogramm ins Leben gerufen. Es ist nur noch eine Frage der Zeit, bis Legionen willenloser Nazisoldaten den Krieg wieder nach Europa tragen und dieses Mal würde nichts den Endsieg verhindern können. Doch es gibt da noch ein Problem, von dem der Doktor, die Thule Gesellschaft und ihre Schergen nichts ahnen.Denn sie glaubten, er hätte sie vergessen und flohen in den entlegensten Winkel der Erde. Sie hielten sich für unauffindbar. Doch sie unterschätzten die prophetische Macht der Kabbala und ihres größten Helden. ER ist zurück. Jehovas Zorn. Der hebräische Wirbelwind gerechter Vernichtung. Er ist der Rabbi mit der Eisenfaust und er ist noch lange nicht fertig.

Nach dem bahnbrechenden Erfolg von "Der Rabbi mit der Eisenfaust" nun "Der Rabbi mit der Eisenfaust. Jetzt erst recht." Demnächst in ihrem Kino.


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mo 30. Mär 2015, 15:16 
Offline

Registriert: Do 6. Sep 2007, 14:11
Beiträge: 2442
Parental Advisory—Explicit Content

Upcoming Presentations - Demnächst in Ihrem Lichtspielhaus:

"Beware the HunchBlack"

Einst verlacht und gedemütigt von denen, die ihn als „Monstrum“ oder „Mißgeburt“ beschimpften zog er seine blutige Spur der Rache durch die dunklen Straßen von Paris.
Als die Glocken Notre Dames jedoch in die vereinigten Staaten zu Restaurationszwecken verschifft werden, wird ebenfalls der Afrobuckel des Grauens verfrachtet.
Mit Yussur N'Dulu als Dr. Simbabwe, Zoé Denaux als Esmeralda und erstmals Trent Moses als HunchBlack.
Sehen Sie nach „Blacula“ und „Blackenstein“ das nächste Horrorhighlight des Blaxploitation-Kinos –
„Beware The HunchBlack“.

_________________
[Vorstellung]


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Fr 10. Apr 2015, 09:10 
Offline

Registriert: Do 6. Sep 2007, 14:11
Beiträge: 2442
Wie auch beim letzten Mal haben wir fünf goldene Tickets ausgelobt, von denen jedoch nur vier angenommen wurden. Das heißt, dass zum Kartenvorverkaufsstart sage und schreibe sechs reguläre Karten erhältlich sind:

01. Andreas II
02. Anne
03. Clemens
04. Flo

05. Mark
06. Michael
07. Fabian
08. Smultron
09. Nesteo
10. Tobias

(Die Betreiber behalten sich eventuelle Änderungen bezüglich Teilnahmebedingungen und/oder Vorstellungsablauf vor)

_________________
[Vorstellung]


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: So 12. Apr 2015, 07:28 
Offline

Registriert: Do 6. Sep 2007, 14:11
Beiträge: 2442
Der Kartenschalter ist geöffnet.

_________________
[Vorstellung]


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: So 12. Apr 2015, 07:29 
Offline

Registriert: Mi 7. Mär 2012, 09:57
Beiträge: 1028
Wohnort: Berlin, Reinickendorf
MEINS!!!

_________________
The tiger & the lion may be more powerful... but the Wolf does not perform in the circus!


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: So 12. Apr 2015, 08:16 
Offline

Registriert: Di 6. Mai 2008, 12:37
Beiträge: 645
Shut up and take my money!

_________________
[Vorstellung] [ED]H´Sepp [ToF]Joe Burns


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: So 12. Apr 2015, 18:29 
Offline

Registriert: Mo 6. Aug 2012, 12:42
Beiträge: 26
Wohnort: Friedenau
Ich sage mal juchu, aber muss den Mann noch zwecks Terminplanung fragen.

Edit: Mann sagt, geht. Hab kindfrei, bin dabei! ^^


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 29 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3  Nächste

Alle Zeiten sind UTC


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 9 Gäste


Du darfst neue Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Betrieben mit
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de