[Junkyard, Lager des Konvoi] 1. März 2098

Der Saloon auf Rädern, das fahrende Lazarett, usw.
-Der In-Game Bereich für Gespräche, Infos usw. der SCs-

Moderator: Hell on Earth

[Junkyard, Lager des Konvoi] 1. März 2098

Beitragvon Martin Siedow » Sa 13. Dez 2014, 10:44

Michael Kapchak V steht zwischen den Fahrzeugen des Konvoi und denkt noch einmal über den Kampf um Oiltown nach. An seiner rechten Schläfe sind 2 Einschussnarben zu erkennen.

General Throckmorton hatte eine grosse Niederlage erlitten und würde wohl vorerst die Stadt nicht mehr angreifen. Die Bewohner sind nun gewarnt und würden sich nicht mehr so einfach überrumpeln lassen. Die unangenehmste Überraschung vom Combine, ein Killer-Cyborg der sein Aussehen verändern konnte, war enthüllt worden und man kann sich von nun an auf diese Art von Bedrohung einstellen.

Der Aussehnswandler hatte ihn mit 2 Kopfschüssen niedergestreckt und nur weil Michael seinen Kopf reflexartig zur Seite gerissen und Gimmik ihn schnell genug zum nächsten Sanitäter geschleift hatte, war er noch am Leben. Danach hatte der Killer sich als Mr. Kapchak Goose genähert und ihn ebenfalls niedergeschossen, aber Miss Wolkow hatte ihn schnell genug geheilt, so dass kein neuer Konvoianführer bestimmt werden musste. Zuletzt versuchte der Cyber-Doppelgänger, mit einem Truck den Rückzug vor den Combine-Truppen zu blockeren, aber Ian sprang auf das Fahrzeugdach und machte ihn mit seinem Hydraulikhammer unschädlich. Der Cyborg nahm dabei zwar erheblichen Schaden, aber es war noch genügend von seinen Implantaten übrig, um sie genauer zu untersuchen.

Da Gimmik als Zeuge aussagen konnte, das Michael schwer verletzt gewesen war, als Goose angegriffen wurde, konnten die Mordvorwürfe gegen ihn schnell entkräftet werden und so übernahm er wieder den Posten des 1. Law Dogs vom Konvoi, nachdem er sich ausreichend erholt hatte.

Es hatte sich während der Kämpfe herausgestellt, das die Combine-Automaten keine Roboter sondern untote Cyborgs sind, die irgendwie mit Hilfe der Implantate kontrolliert werden. Dies dürfte Throckmorton noch weniger beliebt machen. Der Mutantenkult, egal ob violett oder grün gewandet, würde ihn zusätzlich dafür verachten, das der Cybertechniker "Doc", der extrem brutale Experimente an gefangenen Mutanten durchgeführt hatte, zu seinen Handlangern gehörte. "Docs" Tod bei der Befreiung von Oiltown hat dem General einen wichtigen Mitarbeiter genommen, der kundig und gewissenlos genug war, um Cyberimplantat-Forschung für das Combine zu betreiben.

Jetzt aber hatte sich der Kreis geschlossen und nach 11 Monaten war der Konvoi wieder in Junkyard angekommen. Die Überlebenden der grossen Runde durch den Westen hatten jetzt Bleiberecht in der Stadt. Es wird sich zeigen, wer von ihnen bei der Tour 2098/99 mitmachen würde. Michael selbst hat jedenfalls vor, erneut dabei zu sein, allein schon um zu sehen, wie sich die Orte weiterentwickelt hatten, durch die sie gekommen waren.

Zunächst jedoch ist etwa 1 Monat Pause, bis es erneut losgeht. Man wird sich nach neuen Teilnehmern für die lange Fahrt umsehen und Vorräte organisieren. In diesem Zusmmenhang wird es einen Besuch beim Liver-Service geben. Einmal sollen Vorwürfe geprüft werden, das eine Lebensmittellieferung der "Liver" nach Oiltown eine mysteriöse Krankheit ausgelöst hat, die die Panzerfahrer der Stadt ausser Gefecht gesetzt hat und somit dafür sorgte, das das Combine die Stadt so einfach einnehmen konnte. Ausserdem ist geplant, die Gelegenheit zu nutzen, um die Herkunft der Lebensmittel zu ermitteln, die der Konvoi zu Beginn der Fahrt vom Liver-Service bezogen hatte, damit der Verdacht Ausgeräumt oder Bestätigt wird, das sie die Verursacher der Zombie-Seuche sind, die während der Fahrt aufgetreten war.

Es gibt also nach wie vor einiges zu tun und er hatte kein Zweifel daran, immer mal wieder auf die Hölle auf Erden zu treffen. Aber die Mächte der Hölle waren mit vereinten Kräften mehrfach besiegt worden. Und das erfüllte den Law Dog mit Hoffnung.
Vorstellung - [RC] Michael Kapchak I - [SR] Schatten-Spieler 3 Grey Ronin (RIP) - [SR] Zeit des Erwachens Bruder Thaddäus - [SR] Cyberpiraten Amroth Schaluppe [SW] - Zeitwächter Maurice Veldt - [HoE] Michael Kapchak V - [AoR] Aaron Telvar
Martin Siedow
 
Beiträge: 638
Registriert: So 13. Mai 2007, 08:57

Zurück zu [HoE] Hell on Wheels

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast