www.Spiel-in-der-Burg.de

Aktuelle Zeit: Mo 24. Sep 2018, 17:58

Alle Zeiten sind UTC [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1 Beitrag ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Operation Verfluchte Klinge
BeitragVerfasst: Di 24. Nov 2015, 17:33 
Offline

Registriert: Fr 16. Feb 2007, 14:39
Beiträge: 5073
Wohnort: Tempelhof
Operation Verfluchte Klinge
Auftragsleiter: Henrietta Knopp
Feldleitung: Lord Stanley Mortimer Osborne III.
Einsatzteam: Stew Angus McGregor, Anton Wexler

Auftrag: Vernichtung der Forschungsergebnisse von Professor Degenhardt, inklusive Forschungslabor im Zeppelin. Befreiung von Herrn Degenhardt wenn möglich, Eliminierung wenn nötig.

Information: Professor Degenhardt wird als Gefangener an Bord eines Zeppelins von Peter Witzlaff gehalten. Seine Forschung an Aethertechnologie hat gefährliche Nebenwirkungen, eine Art Ansteckung mit dem Welken, ergeben (siehe Bericht von Herrn Ramanujan).
Auf dem Zeppelin findet eine Wohltätigkeitsveranstaltung statt über die das Team an Bord kommt. Diskretion und Unauffälligkeit ist hierbei das entscheidende. Der Fluchtplan sieht einen kontrollierten Absturz des Zeppelins vor.

Durchführung: Lord Stanley und Mr Mc Gregor gehen als Gäste an Bord, Herrn Wexler gelang es, als künstlerische Attraktion ein Engagement zu erhalten. Herr Wexler und Mr McGregor nutzen ihre Kontakte um Informationen über Degenhardts Assistentin Frau Schwarz herauszubekommen. Leider sind diese nicht ausreichend, um sicher sagen zu können, ob Frau Schwarz verlässlich ist.
In der ersten Nacht kann Herr Wexler aus dem Ballon über die Belüftungsanlage Kontakt zu Professor Degenhardt aufnehmen. Dieser wird aufgrund der Gäste an Bord vom Direktor in einer Zelle eingesperrt. Wir erfahren so, dass nicht nur das Labor zerstört werden muss, sondern auch Aufzeichnungen aus dem Tresor im Büro des Direktors geholt werden müssen. Frau Schwarz steht loyal zu Degenhardt und soll mit befreit werden. Einen ersten Kontakt hat Herr Wexler bereits am Abend hergestellt.
Der Plan sieht vor, dass Herr Wexler in das Büro eindringt, den Tresor knackt und die Aufzeichnungen vernichtet. Zur ablenkung hinterlässt er am Tresor eine der Sprengladungen. Mr McGregor trifft sich mit Frau Schwarz und geht mit ihr und Lord Stanley in den Ballon. Frau Schwarz wird versteckt und die Wachen werden ausgeschaltet. Lord Stanley bringt das mitgebrachte Störgerät am Generator an und sorgt so für den Absturz. Mr McGregor befreit Professor Degenhardt und wirft eine Granate durch das Lüftungssystem in das Labor. Sobald der Generator beschädigt ist, wird Alarm ausgelöst und die Rettungsgleiter werden freigegeben. So werden der Professor und Frau Schwarz sicher zu Boden gebracht.

Ergebnis: Der Plan hat fast perfekt funktioniert. Lediglich die zusätzliche Explosion im Büro des Direktors hat aus dem kontrollierten Absturz einen unkontrollierten gemacht. Zu diesem Zeitpunkt war das Team mit Ausnahme von Herrn Wexler bereits ausgestiegen und auf dem Weg zurück nach Berlin, wo der Professor sicher ankam.

Für weitere Fragen oder genaueren Ausführungen stehe ich Ihnen jederzeit zur Verfügung.

Ihr Lord Stanley

P.S. Sehen Sie sich die Show von Herrn Wexler an. Einfach unglaublich! Die ganze Gesellschaft hat sich gefragt, wie er nach seinem Sturz ins Nichts wieder zurück an Bord des Zeppelins kam.

_________________
[Vorstellung], [ED]-[Spielleiter],


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1 Beitrag ] 

Alle Zeiten sind UTC [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Betrieben mit
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de