www.Spiel-in-der-Burg.de

Aktuelle Zeit: Sa 23. Jun 2018, 15:00

Alle Zeiten sind UTC [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1 Beitrag ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Verlöschende Flamme
BeitragVerfasst: Do 28. Jan 2016, 00:27 
Offline

Registriert: Fr 16. Feb 2007, 14:39
Beiträge: 5069
Wohnort: Tempelhof
Operation Verlöschende Flamme
Auftragsleiter: Henrietta Knopp, Rasheed ibn Hajid, Halman Gerke
Feldleitung: Lord Stanley Mortimer Osborne III.
Einsatzteam: Stew Angus McGregor, Anton Wexler, Scott Bauer, Jacques Le Rois

Auftrag: Schutz der Logenführung bei Ihrer Reise zu einem verlassenen Sanatorium nahe Wiens.
Informationen: siehe Auftrag

Durchführung:Mit Zeppelin und Kutsche wurde das Zielgebiet problemlos erreicht. Eine Patrouille des Militärs eskortierte uns nach Vorzeigen des Passagierscheins in das nächstgelegene Lager. Anhand unserem überraschenden Eintreffens konnte Hauptmann Koch die Karten der Region nicht schnell genug verdecken und es war uns möglich zu erkennen, dass eine Einheit der Türken sich ausgerechnet in dem verlassenen Sanatorium verschanzt hatte. Koch wartete auf die Artillerie, die in drei Tagen eintreffen sollte und wollte eine Weiterreise erst nach dem Sieg über den Feind erlauben.
Herr McGregor erkannte, dass Oberfeldwebel Spengler kein großer Freund seines Hauptmann ist und lud diesen zu einen Umtrunk nach Dienstschluss ein, was uns genauere Informationen über die Lage und unsere Möglichkeiten verschafften, da eine Bombardierung der Anlage dringend verhindert werden mußte. Herrn Bauers Disziplinlosigkeit im Dienst an jenem Tag dessen Zeuge Sie wurden, bitte ich ausdrücklich zu entschuldigen. Es wird nicht wieder vorkommen.
Spengler plante mit seiner durch Aetherware verstärkte Hundestaffel einen Direktangriff auf die feindliche Stellung, doch der Hauptmann war nur schwer davon zu überzeugen, das Leben seiner Soldaten und ihrer Hunde aufs Spiel zu setzen.
Es gelang uns jedoch, ihn von einem schnellen Angriff zu überzeugen. Unsere Hilfe dabei wurde jedoch abgelehnt, was den Oberfeldwebel gegen uns aufbrachte, der nur dank Herrn Le Rois' Engelszunge beschwichtigt werden konnte.
Der Angriff fand am späten Abend statt und wurde zu einem vernichtenden Erfolg.
Am nächsten Morgen zog die Armee weiter und wir konnten mit einem großen Umweg das Sanatorium erreichen.
Die Logenleitung konnte die geheimen Räumlichkeiten aufsuchen und dort ihren geheimen Angelegenheiten nachgehen.
In ihrer Abwesenheit stellte sich heraus, dass der Umweg nicht groß genug war und drei Soldaten aus Spenglers Einheit das Ziel unserer Reise erkannt hatten und uns überfielen. Glücklicherweise ist die preußische Armee auch nicht mehr das, was sie einmal war und jene Deserteure nicht in der Lage einen schlecht versteckten britischen Adligen aus 30 Metern Entfernung zu treffen. Nicht, dass ich mich beschweren würde, die folgenden Schüsse trafen jedenfalls und wäre nicht das beherzte, etwas außergewöhnliche Eingreifen des Herrn McGregor gewesen, würde jetzt jemand anderes diesen Bericht schreiben.
Um es kurz zu fassen, nach kurzen, aber harten Kampf dessen Ende ich nicht mehr ganz mitbekommen habe, wurden die Deserteure und ihre Hunde besiegt und nach Rückkehr der Logenleitung begann die Rückreise.

Für weitere Fragen oder genaueren Ausführungen stehe ich Ihnen wie immer jederzeit zur Verfügung.

Ihr Lord Stanley

_________________
[Vorstellung], [ED]-[Spielleiter],


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1 Beitrag ] 

Alle Zeiten sind UTC [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Betrieben mit
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de