www.Spiel-in-der-Burg.de
http://www.spiel-in-der-burg.de/

Die Steinberg-Affäre
http://www.spiel-in-der-burg.de/viewtopic.php?f=498&t=6377
Seite 1 von 1

Autor:  Ben [ Mi 21. Jun 2017, 19:10 ]
Betreff des Beitrags:  Die Steinberg-Affäre

Führendes Mitglied der Händlergilde in Sklavenhandel verwickelt!
Hört ihr Leute!
Ein Skandal! Adalbert Steinberg, führendes Mitglied der Händlergilde ist im Sklavenhandel verwickelt!
Eine Gruppe Helden hat während des Balls im Hause der Steinbergs Geschäftsbücher sichergestellt und dem Baron zukommen lassen. Adalbert Steinberg und seine Frau Brunhilde wurden verhaftet und ihr Besitz beschlagnahmt.
Haus und Hof werden morgen versteigert. Die Erlöse sollen den armen Schweinen zu Gute kommen, denen das gleiche Schicksal drohte.

Steinberg-Villa geht an neue Heldengruppe
Hört ihr Leute!
Bei der Versteigerung des Inventars der Steinberg-Villa kamen fast 150 Lunare zugunsten der dalmarischen Flüchtlinge zusammen. Die Viall wurde von Baron Drugar selbst erworben. Sie soll den unabhängigen Helden als Hauptquartier zur Verfügung gestellt werden, die den Skandal aufgedeckt haben. Der Baron erhofft sich besseren Schutz der Stadt und schnelleres eingreifen in Notfallsituationen, durch die Unterstützung dieser Heldengruppe. Fühlt ihr euch nicht auch schon viel sicherer?

Tod im Gefängnis
Hört ihr Leute!
Brunhilde Steinberg, die wegen Sklavenhandels kürzlich verurteilt wurde, ist heute morgen tot in ihrer Zelle aufgefunden worden. Ein Sprecher der Stadtwache erklärte, sie habe sich das Leben genommen.
Ein Freund der Steinberg-Familie hingegen behauptet, sie sei ermordet worden und macht Baron Drugar persönlich für ihren Tod verantwortlich.

Seite 1 von 1 Alle Zeiten sind UTC
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
https://www.phpbb.com/